Startseite
  Archiv
  Who I am!
  J`s & M´s
  Poem
  pOem
  poEm
  poeM
  SVV
  Borderline
  Depression
  Wanna eat?????
  Reasons
  Tipps
  Mia´s Ledda
  Mia´s Gebet
  Ana´s Ledda
  Ana´s Gesetze
  Ana´s Psalm
  Die 10 Gebote
  Glaubensbekenntnis
  BMI
  just perfect
  lil nicole pics
  Mary-Kate Olsen
  icons
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/salidadelsol

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was bedeutet Borderline?


Das Borderline-Syndrom ist eine Persönlichkeitsstörung, bei der Symptome einer Neurose und einer Psychose wechselnd auftreten.

Grenzgänger oder Grenzlinie als „Borderline-Persönlichkeitsstörung“ ist ein aus der Psychoanalyse stammendes theoretisches Konstrukt, mit dem versucht wird, eine Vielzahl von auffälligen Verhaltensweisen und Gefühlen zu erklären, die weder in das psychoanalytische Schema einer neurotischen noch einer psychotischen Störung passen. Die Borderline-Störung galt in psychiatrischer Forschung ursprünglich als Begriff, um Randphänomene im Grenzbereich zu den schizophrenen Störungen genauer zu erfassen. Borderline-Persönlichkeitsstörung wird seit dem DSM III auch so genannt.

Dieses Krankheitsbild zeichnet sich durch sehr unterschiedliche Erscheinungen aus. Meist findet sich ein buntes Sammelsurium vieler Diagnosen in der Krankheitsgeschichte.



Angst(Vernichtungs-,Verlassenheits-,Trennungsang st)
autoaggressives Verhalten
Depersonalisations- und Derealisationsgefühle
Depressionen
Drogenkonsum
delinquentes Sozialverhalten
extreme Idealisierungen oder Entwertungen
Eßstörungen
Gefühlsstörungen
Hysterien
Identitätsdiffusion
innere Leere
impulsive Reaktionsweisen
Impulskontrollverlust
Kontaktvermeidung - plötzliche Kontaktabbrüche
Polymorphe Sexualität (stark schwankend in der Ausprägung)
Präventivangriffe
psychosomatische Symptome
Realitätsverlust
Rituale und Zwänge
Schwarz-Weiß-Denken
starkes Kontrollbedürfnis über andere Menschen
Sucht
Suizidalität
Zwangssymptome (überwertige Ideen)




Borderline

Bist abgestürzt auf kalte Erde
Spiegelkind vor weißem Mond
Nie in Kreis von Stirb und Werde
Hast du in deinem Traum gewohnt

Kannst nicht leben und nicht sterben
Bist nicht von hier und nicht von dort
Ohne Ahnen, ohne Erben
sucht deine Seele ihren Ort

Wer dich liebt ist bald verloren
Geflogen bist du nur allein
In dir wird neuer Traum geboren
Spiegelkinder bleiben schein





Ursachen einer Borderlinestörung


Eine Borderline-Symptomatik und ihre Manifestationen sind das letztendliche Produkt einer komplexen Mischung von angeborenem Temperament, schwierigen Erfahrungen in der Kindheit und relativ subtilen Formen neurologischer und/ oder biochemischer Dysfunktionen.

Zu diesem multifaktorialen Modell glauben die Forscher, dass 3 Faktoren für die Entwicklung einer BPS notwendig sind: ein Umweltfaktor, ein konstitutioneller Faktor und ein Faktor, der die Interaktion der anderen beiden darstellt oder ein Triggering-Faktor (Auslöser) ist.

Das dreiteilige Modell der Entwicklung einer BPS besteht somit aus:
1.Umweltfaktor: traumatisierende Erfahrungen in der Kindheit
2.Konstitutioneller Faktor: übersteigertes Temperament
3.Interaktionen von 1. und 2. oder auslösendes Ereignis

Laut Aussage von Untersuchungsberichten, hat jeder Patient eine einzigartige Kombination bei der Entwicklung einer Borderline Störung hat, die eine schmerzvolle Abwandlung eines unglücklichen, aber gleich bleibenden Themas ist.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung